Couperose Creme

Cremes bei Couperose

Typische Rötungen und geweitete Äderchen sind die lästigen Probleme, die bei der Hauterkrankung Couperose auftreten. Die Haut reagiert in den meisten Fällen empfindlich auf einzelne Inhaltsstoffe. Die falschen Inhaltsstoffe führen zu brennender Haut und starken Rötungen. Wer unter Couperose leidet braucht eine ordentliche Hautpflege in Form einer besonderen Creme. Die optimale Pflege sollte auf die Haut abgestimmt werden. Nicht immer ist es leicht, eine gute Pflegeserie für die Haut zu finden. Gerade bei einer Hautkrankheit sollte diese frei von Parfüm sein, um weitere Irritationen der Haut zu vermeiden. Pflanzlich Pflegeserien eignen sich oftmals am besten.

 

Auf welche Inhaltsstoffe sollte verzichtet werden?

Wie bei Rosacea, sollte bei Couperose auf bestimmte Inhaltsstoffe verzichtet werden, da diese der Haut einfach nicht guttun. Dazu gehören ebenfalls durchblutungsfördernde Bestandteile, ätherische Öle oder Alkohol. Folgende Inhaltsstoffe sollten Couperose Betroffene vermeiden:

  • Konservierungsstoffe und Duftstoffe
  • Ätherische Öle, beispielsweise Menthol und Rosmarin
  • Alkohol

Sollten Sie aufgrund Ihrer Couperose eine trockene Haut haben, vermeiden Sie fettige Cremes. Durch diese kann ein Hitzestau auf Ihrer Haut entstehen, der das Hautbild verschlechtern kann. Feuchtigkeitsspendende, leichte Cremes eignen sich besser. Es gibt Emulsionen, die sich Öl-in-Wasser nennen und mehr Wasser als Öl enthalten. Dies ist für Ihre Haut nicht belastend und pflegt sie.

 

Welche Inhaltsstoffe helfen bei Couperose?

Ihre Couperose Creme soll die empfindliche Haut pflegen und das Hautbild verfeinern. Das bedeutet, dass die Creme die Rötungen im Gesicht reduzieren soll. Achten Sie auf die Inhaltsstoffe, die Ihre Haut zusätzlich pflegen und Rötungen lindern.
In erster Linie sollten Sie Cremes gegen Couperose benutzen. Je weniger der oben genannten Inhaltsstoffe, je besser ist die Creme für Ihre Haut. Unproblematisch für die Hautpflege bei Couperose sind:

  • D-Panthenol
  • Aloe Vera
  • Nachtkerzen Öl
  • Sonnenhut

Gerade diese Inhaltsstoffe finden Sie in Kosmetikprodukten, die für empfindliche Haut angeboten werden. Sie dienen Entzündungen zu lindern und die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. In einigen Cremes sind grüne Farbpigmente enthalten, welche die Rötungen auf Ihrer Haut sofort lindern.